Bienengartenblog

Bienenschutzprojekt Beate Hochstraßer mit Schülern der VS Garsten


Ein Kommentar

blühende Wiesen

IMG_6070 Kopie

Das Nahrungsangebot für Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, viele Insekten,… wird immer knapper, die Landschaft immer farbloser und lebloser. Wir wollen auf den Wiesen wieder eine Vielfalt an Blumen und Kräutern sehen. Auch im Kleinen können wir schon Bienenparadiese entstehen lassen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bienenwiege

2015 06 06_2968

Die 1. Bienenwiege haben wir im Oktober 2014 gebaut. Im Mai 2015 ist unser 1. Bienevolk eingezogen. Im Sommer dufte ein weiteres Bienenvolk die 2. Bienenwiege beziehen.

Wir freuen uns schon, wenn im Frühling Bienen in unsere neue im Herbst vorbereitete Bienenwiege einziehen werden.

Die Bienenwiege bietet in der wesensgemäßen Bienenhaltung den Bienen ein artgerechtes Wohnen. Den Bienen wird ein ungestörter Naturwabenbau ermöglicht. Die Bienenwiege ist ideal, wenn man den Bienen den Honig als Nahrung lassen möchte und nur den Überschuss für den eigenen Bedarf entnehmen will. Das wirkt sich positiv auf die Gesundheit der Bienen aus.